Digitalisierung im Krankenhaus soll entlasten (Pflege, Ärzte, Therapeuten), Behandlungsqualität verbessern (Ärzte u.a., Patienten), verbinden (Patienten und Gesundheitsdienstleister), neue Möglichkeiten schaffen (Prävention, Telemedizin, etc.).

Therapieplanung: Empathie für den Patienten macht den Unterschied – und ergänzt, was Digitalisierung so nicht leisten kann.

Januar 10th, 2022|Blog, Digitalisierung, Prozesse im Krankenhaus|

Eine Entlastung durch Digitalisierung klappt aber erst, wenn Mitarbeiter sich auf anderes Arbeiten einlassen, […]

Mitarbeiterentlastung durch Digitalisierung – eines der Top Ziele des Krankenhauszukunftsgesetzes

Januar 11th, 2021|Blog, Digitalisierung, Klinikentwicklung|

Mitarbeiter im Gesundheitswesen verbringen über die Hälfte ihrer Arbeitszeit mit administrativen Aufgaben (SOTI-Studie) […]

„ICH GLAUB ICH BIN DRIN“ … in der Förderung durch das Krankenhauszukunftsgesetz (KHZG)!

Dezember 4th, 2020|Blog, Digitalisierung|

Mit der Gesetzes-Verabschiedung Anfang Oktober 2020 sind erste Weichen gestellt, einen Schritt in Richtung „echter“ Digitalisierung zu gehen – […]

Analoge Stolpersteine auf dem Weg zur Digitalisierung in der Medizin. Überlegungen eines Chefarztes.

Dezember 1st, 2020|Blog, Digitalisierung|

Meinen ersten Personal-Computer habe ich 1985 gekauft. Software war damals noch wenig vorhanden, […]

Digitalisierung im Krankenhaus: Klein anfangen? Beispiel Robotic Process Automation (RPA)

November 18th, 2020|Blog, Digitalisierung, Prozesse im Krankenhaus|

Sie haben längst angefangen. In der Verwaltung vielleicht, mit der Digitalisierung von Rechnungen. […]

Nach oben